Alle Artikel

Der richtige Umfang für deine Bachelorarbeit

Veröffentlicht am 07.03.2018 von Marcel Hirsch

Der richte Umfang deiner Bachelorarbeit

Die deutschen Richtwerte zum Umfang der Bachelorarbeit

Der Umfang der Bachelorarbeit schwankt in Deutschland zwischen 20 und 60 Seiten. Die Seitenzahl variiert je nach Uni, Fachbereich, Prüfer und Bearbeitungsdauer. Die Anzahl der Wörter und Seiten findest du in der Prüfungsordnung oder kannst du beim Prüfungsamt oder deinem Prüfer erfragen, falls du dir unsicher sein solltest. Der Umfang wird zu den formalen Leistungen bei Bachelorarbeiten gerechnet und wenn er nicht stimmt, wird die Gesamtbewertung deiner Arbeit schlechter. Mehr Seiten heißt nicht automatisch eine bessere Note. Aber zu wenig Seiten dürfen es auf keinen Fall sein. Wer deutlich gegen die Vorgaben verstößt, bekommt auf jeden Fall Abzug. Falls der Prüfer sehr streng ist, kann er dich auch durchfallen lassen, das ist aber eher die Seltenheit.

Die Bearbeitungsdauer bestimmt den Umfang

Hast du nur einen Monat Zeit, um eine gelungene Bachelorarbeit bei deinem Betreuer abzuliefern, liegen die Richtwerte ungefähr bei 15 bis 30 Seiten. Wer zwei Monate zur Verfügung hat, darf 40 bis 60 Seiten abgeben, und bei drei Monaten Bearbeitungszeit sollte der Umfang deiner Bachelorarbeit bei circa 50 bis 80 Seiten liegen. Im Durchschnitt ist in Deutschland laut scribbr.de eine Bachelorarbeit 35 Seiten lang, das sind 10.500 Wörter bzw. 87.500 Zeichen.

Qualität vor Quantität beim Umfang der Bachelorarbeit

In jedem Fall musst du deine Bachelorarbeit ganz genau durcharbeiten, sie strukturieren und dann gegebenenfalls kürzen oder mehr schreiben. Hast du zu viel geschrieben, streiche alles, was nicht zwingend notwendig ist und zur Stützung deiner Thesen beiträgt. Das kann eine Paraphrase eines sehr langen Zitats sein – das ja auch noch platzraubend eingerückt wird – oder die Einstellung der Schriftart von Arial auf Times New Roman. Bei Times passen viel mehr Zeichen auf eine Seite.

Bist du allerdings in der Lage, dass du viel weniger Seiten hast, als gefordert, solltest du zunächst analysieren, woran das liegt, und dann dementsprechend handeln. Du bist nicht allein, die Internetforen für Studierende wimmeln nur so von verzweifelten Fällen, deren Bachelorarbeiten zu wenig Umfang haben. Statt mit Abständen und Schriftarten herum zu tricksen, erledige lieber mehr wissenschaftliche Arbeit, bevor dein Prüfer dir Abzug gibt. Mehr Quellen einzubringen kann eine Methode sein, ein schlüssiges Unterkapitel zu erschaffen eine andere.

Was zählt zum Umfang der Bachelorarbeit

Verzeichnisse wie die Bibliographie und das Inhaltsverzeichnis, sämtliche Anhänge und separate Schaubilder oder Grafiken, die nicht in den Text eingebunden worden sind, zählen nicht zu den Seitenzahlen. Sie haben nur indirekt mit der Fragestellung deiner Bachelorarbeit zu tun und sind formale Elemente. Sobald du den geforderten Umfang hast, sende deine Arbeit zu druck-deine-diplomarbeit.de und glänze durch einen perfekten Auftritt.

Weitere interessante Artikel für dich